Publications

Academic Publications

Journal Contributions (* = peer-review)

* Policy congruence and strategic loyalty: which parties nominate candidates dissatisfied with democracy? Evidence from 11 European countries. Political Research Exchange 1 (1) 2019. Click here.

* Promoting or Controlling Political Decisions? Citizen Preferences for Direct-Democratic Institutions in Germany. German Politics 2019 (online first) (with Florian Grotz)

* Die AfD im achten Europäischen Parlament: Eine Analyse der Positionsverschiebung basierend auf namentlichen Abstimmungen von 2014-2016. Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 12 (3) 2018, pp. 567-589 (with Michael Jankowski).

Rechtspopulismus in Europa: Erscheinungsformen, Ursachen und Gegenstrategien. Zeitschrift für Politik 64 (1) 2017, pp. 21-38 (with Frank Decker).

* Rechtspopulismus in Deutschland: Eine empirische Einordnung der Parteien zur Bundestagswahl 2013 unter besonderer Berücksichtigung der AfD. Politische Vierteljahresschrift 57 (2) 2016, pp. 247-275 (with Heiko Giebler and Aiko Wagner).

2016 Winner of the Research Award for Papers of the German Society for Electoral Research (DGfW).

Facetten des deutschen Euroskeptizismus: Eine qualitative Analyse der deutschen Wahlprogramme zur Europawahl 2014. Zeitschrift für Parlamentsfragen 47 (2) 2016, pp. 285-304 (with Jörn Ketelhut, Angelika Kretschmer and Léa Roger).

Eine rechtspopulistische Protestpartei? Die AfD in der öffentlichen und politikwissenschaftlichen Debatte. Zeitschrift für Politikwissenschaft 25 (1) 2015, pp. 121-135.

Partei am Scheideweg: Die Alternative der AfD, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 6/2015, pp. 59-67 (with Claus Leggewie and Karl-Rudolf Korte).

* The AfD and its sympathisers: finally a right-wing populist movement in Germany?. German Politics 24 (2) 2015, pp. 154-178 (with Nicole Berbuir and Jasmin Siri).

* „All by myself” oder „With a little help from my friends”? Die Integration der Bundespartei in die Wahlkampforganisation auf Landesebene. Zeitschrift für Politikwissenschaft 24 (4) 2014, pp. 431-451 (with Michael Jankowski).

Populismus in sozialen Netzwerken. Die AfD und pro Deutschland im Vergleich. Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie 86/2014, pp. 19-46.

* Landtagswahlkämpfe abseits des Professionalisierungsdiskurses. Momentum Quarterly 2 (2), 2013, pp. 57-66. Link

Jenseits der Parteiendemokratie? Herausforderungen der politischen Partizipation. Gesellschaft. Wirtschaft. Politik 62 (3) 2013, pp. 385-400 (with Frank Decker and Marcel Solar).


Contributions to Edited Volumes

The Upsurge of Right-wing Populism in Germany, in: Irina Khmelko, Frederick Stapenhurst, Michael L. Mezey (eds.), The Rise of Populism and the Decline of Legislatures?, Routledge: London (with Julia Schwanholz, Christoph Leonhardt and Andreas Blätte) (forthcoming).

Legitime Motive? Die AfD-Wahl als Artikulation von Nebenwahlverhalten, Systemkritik der Sachfragenpräferenzen bei der Europawahl 2014, in: Claudia Wiesner and Philipp Harfst (eds.), Legitimität und Legitimation. Vergleichende Perspektiven, Springer VS: Wiesbaden, pp. 171-202 (with Aiko Wagner and Heiko Giebler).

“Wir sind das Volk”. Zur Herausbildung eines Diskurses der identitären Demokratie im Umfeld der Partei Alternative für Deutschland (AfD), in: Wolfgang Bergem, Paula Diehl and Hans J. Lietzmann (ed.), Politische Kulturforschung reloaded: Neue Theorien, Methoden und Ergebnisse, Transcript: Frankfurt am Main 2019, pp. 273-294 (with Jasmin Siri).

Die Verteidigung der Nation: Außen- und europapolitische Positionen der AfD im Spiegel des Rechtspopulismus, in: Alexander Häusler (ed.), Die Alternative für Deutschland. Programmatik, Entwicklung und politische Verortung, Springer VS: Wiesbaden 2016, pp. 39-51.

Alles neu, macht der Mai? Die AfD und die Europawahl 2014, in: Michael Kaeding/Niko Switek (eds.), Die Europawahl 2014. Spitzenkandidaten, Protestparteien, Nichtwähler, Springer VS: Wiesbaden 2015, pp. 137-148 (with Aiko Wagner and Heiko Giebler).

Die Parteiorganisationen in Nordrhein-Westfalen, in: Stefan Marschall (ed.): Parteien in NRW, Klartext: Essen 2013, pp. 71-90.

Die rechtspopulistische Parteienfamilie, in: Uwe Jun/Benjamin Höhne (ed.), Parteienfamilien. Identitätsbestimmend oder nur noch Etikett?, Budrich: Opladen 2012, pp. 272-285 (with Frank Decker).

Rechtspopulismus als Herausforderung für die Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland, in: Christian Krell/Tobias Mörschel (ed.), Demokratie in Deutschland. Zustand, Herausforderungen, Perspektiven, Springer VS: Wiesbaden 2012, pp. 389-411.

Populismus. Erscheinungsformen, Entstehungshintergründe und Folgen eines politischen Phänomens, in: Olivier Agard/Christian Helmreich/Hélène Vinckel-Roisin (eds.), Das Populäre. Untersuchungen zu Interaktionen und Differenzierungsstrategien in Literatur, Kultur und Sprache, V&R: Göttingen 2011, pp. 331-351 (with Frank Decker).

Politische Bildung und Populismus, in: Florian Hartleb/Friso Wielenga (eds.), Populismus in der modernen Demokratie. Die Niederlande und Deutschland im Vergleich, Waxmann: Münster 2011, pp. 183-198.

Landtagswahlen als bundespolitische Zwischenwahlen. Der vermeintliche Sonderfall Hessen, in: Wolfgang Schröder (eds.): Parteien und Parteiensystem in Hessen. Vom Vier- zum Fünfparteiensystem?, VS: Wiesbaden 2008, pp. 259-283 (with Frank Decker).


Books

Verwaltungsstrukturreformen in den deutschen Ländern. Die Entwicklung der staatlichen Kernverwaltung im Ländervergleich, Springer VS: Wiesbaden 2016 (with Florian Grotz, Alexander Götz and Henrike Wehrkamp).

Landtagswahlkämpfe. Annäherung an eine Kampagnenform, Springer VS: Wiesbaden 2013.

Demokratie ohne Wähler? Neue Herausforderungen der politischen Partizipation, Dietz: Bonn 2013 (with Frank Decker and Marcel Solar).

Populismus der Mitte. Das Beispiel New Labour, Tectum: Marburg 2010.


Contributions to Encyclopediae

“Alternative für Deutschland (AfD)”, in: Frank Decker/Viola Neu (Hrsg.), Handbuch der deutschen Parteien, 3. Auflage, Springer VS: Wiesbaden 2017, pp. 161-170.

“Bündnis21/RRP”, in: Frank Decker/Viola Neu (Hrsg.), Handbuch der deutschen Parteien, 3. Auflage, Springer VS: Wiesbaden 2017, pp. 196-197.

“Rentner Partei Deutschland (RENTNER)”, in: Frank Decker/Viola Neu (Hrsg.), Handbuch der deutschen Parteien, 3. Auflage, Springer VS: Wiesbaden 2017, pp. 453-454.

“Die Violetten – für spirituelle Politik (Die Violetten)”, in: Frank Decker/Viola Neu (Hrsg.), Handbuch der deutschen Parteien, 3. Auflage, Springer VS: Wiesbaden 2017, pp. 515-516.

“Parteienfinanzierung”, in: Dieter Nohlen/Florian Grotz (eds.), Kleines Lexikon der Politik, München 2015.


Other Academic Publications

* The Man That Wasn’t There: Exploring the Subcutaneous Manifestations of Party-Based Radical Right Populism. SAGE Research Methods Cases 2019 (with Jasmin Siri and Nicole Loew). 


Other Publications

Was ist und wie wirkt Rechtspopulismus? Bürger & Staat 67 (1), pp. 4-11.

Alternative für Frauen? Rollen, Netzwerke, geschlechter­politische Positionen in der Alternative für Deutschland (AfD), Heinrich-Böll-Stiftung: Berlin 2015 (with Jasmin Siri). Link External Link: Link (http://www.weiterdenken.de/sites/default/files/uploads/2015/12/policypaper_siri_lewandowsky_grafikraender_unschoen_2015-12-17.pdf)

Verwaltungspolitik in Nordrhein-Westfalen. Bilanz und Perspektiven von Strukturreformen im Ländervergleich. Behörden Spiegel Nr. V, Mai 2015, p. 35 (with Florian Grotz and Alexander Götz).

Alternative für Deutschland (AfD) – A new actor in the German party system, Friedrich-Ebert-Stiftung: London 2014. Link External Link: Link (http://www.feslondon.org.uk/cms/publications/details/alternative-fuer-deutschland-afd-a-new-actor-in-the-german-party-system.html)

Geschlossene Gesellschaft! Berliner Republik 1/2014, S. 76-78.

Der Neid der Habenichtse auf die Besitzlosen. Berliner Republik 2/2012, pp. 12-13.

Demagogen von rechts, Provokateure aus der Mitte. Rechtspopulismus in Westeuropa. Berliner Debatte Initial 22 (1), 2011, pp. 40-52.

Populistische Strömungen in Europa: Erscheinungsformen, Ursachen und Gegenmacht. Außerschulische Bildung 1/2011, pp. 6-14 (with Frank Decker).

Warnschüsse aus der Mitte. Berliner Republik 3/2011, pp. 87-89 (with Jasmin Siri).

I partiti populisti di destra come famiglia partitica. Democrazia e Diritto 3-4/2011, pp. 92-106 (with Frank Decker).

Signale an ein fremdes Universum. Berliner Republik 2/2010, pp. 14-16.

Advertisements